Urlaub auf Zingst: Erholung pur und Hunde willkommen

Ein Reisebericht der Familie Raphael

Es ist gar nicht so einfach, wenn man in einem Hotel an der Ostsee Urlaub mit Hund machen möchte. In den meisten Hotel in den bekannten Ostseebädern sind Hunde nicht erlaubt. Nicht so im Hotel "Vier -jahrezeiten" in Zingst (Boddenweg 2). Dort sind Hunde ebenso willkommen wie Herrchen und Frauchen. Als tierischen Willkommensgruß findet das vierbeinige Familienmitglied als allererstes einen Wasser- und ein Futternapf sowie eine Tüte Leckerlies auf dem geräumigen Zimmer; Kostenpunkt EUR 15,00 pro Hund/Tag.

Das moderne 4* Superior Hotel, wunderschön direkt in Zingst gelegen zwischen Ostsee und Boddenlandschaft, bietet einen perfekten Rahmen für den Urlaub oder Kurzurlaub mit Familie und Hunde(n) auf dem Zingst. Zum Bodden und zur Ostsee sind es nur wenige Minuten und man kann entspannt mit Hund endlos am Strand oder in den Wälder spazieren gehen und die "frische Brise" genießen. Direkt in das Restaurant dürfen Hunde zwar nicht, aber in der vorgelagerten Lobby werden die Tische für Gäste mit Hund gedeckt. Auch von den anderen Gästen werden die "vierbeinigen Gäste" toleriert.

Man kann Wellness & Fitness, Aktivurlaub mit dem Fahrrad, Veranstaltungen, Tagungen oder private Familienfeiern auf Fischland-Darss-Zingst mit dem „Vier Jahreszeiten-Gefühl“ erleben. Das Haus bietet eine lichtdurchflutete Empfangshalle, einen multifunktionalen und großen Veranstaltungsbereich, 95 komfortable Hotelzimmer, eine Sonnenterrasse und einen hoteleigenen Parkplatz. Auf 1.500 qm findet man im Wellnessbereich Indoor-Pool, Saunalandschaft u.a. mit Aussensauna, vielfältige Anwendungsmöglichkeiten und eine große Aktivhalle mit Kletterwand und Fitnesseinrichtungen– eine einmalige Kombination auf dem Zingst.

Zum Hotel-Prospekt

Der Bade- und Erholungsort Zingst  ...

... liegt  zwischen der Ostsee und dem Barther Bodden im Nationalpark Vormommersche Boddenlandschaft. Erreichbar ist der Ort über die B 105  oder von der B 105 über die L 23 und L 21 über die Meiningenbrücke. Von Leipzig aus sind es rund 440 km mit einer durchschnittlichen Fahrdauer zwischen etwa 4 1/2 und 5 Stunden.

Im Osten von Zingst befindet sich der Osterwald, die Sundische Wiese, Pramort (Kranich-Beobachtungsstelle) sowie Hohe Düne.

Der Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft ist mit rund 850 Quadratkilometern der größte Nationalpark in Meck-Pomm und drittgrößte in Deutschland. Als Bodden werden flache, unregelmäßig geformte Buchten mit einer schmalen Öffnung zur Ostsee bezeichnet.

1823 wurde das Ostseeheilbad Zingst durch den Zusammenschluss von drei Siedlungen gegründet. Der Hauptwirtschaftszweig war die Schifffahrt, die jedoch 1914 ihr Ende fand. 1981 begann das Badewesen, 1892 hatte Zingst bereits rund 1.000 registrierte Badegäste und das erste Warmbad wurde 1898 errichtet. Mit dem Bau der Meiningenbrücke bekam der Ort 1910 Anschluss an die Eisenbahn. Bis 1990 war Zingst ein NVA-Standort mit Flak-Schießplatz. 1989 gab es rund 66.000 gemeldete FDBG-Urlauber. Nunmehr steigt Jahr für Jahr die Anzahl der Urlaubsgäste, die zugleich Erholung und Erlebnis an der Ostsee genießen.

(Quelle/Fotos: www.grewemaps.de, privat, Hotel Vierjahreszeiten)

Diese und viele weitere Reisen nach Zingst sind vermittel- und buchbar beim Leipziger Reisebüro IHR REISELÖWE - lassen Sie sich kompetent beraten und sichern Sie sich weitere Preisvorteile mit unserem BonusCard-System - eben Urlaub günstig buchen!

Nutzen Sie auch unsere firmeneigenen Flughafen-Transfer zum Flughafen Leipzig/Halle.

Nützliche Reise-Zubehör wie Reiseführer, Koffer, Sonnenbrillen, Reiseapotheke und/oder Reise-Utensilien finden Sie in unserem SHOP

Shares